Unsere Mühle

Nahaufnahme
 
 
 

Ernte und Sortierung

Zona di raccolta e smistamento

Presse

Zentrifuge

Wenn unsere Ölmühle in Imperia in Betrieb ist, können Sie die traditionelle Verarbeitung vom Nativen Olivenöl Extra D.O.P. sehen.

Natives Olivenöl Extra

Schauen Sie zu, wie ein Natives Olivenöl Extra entsteht.

SO WIRD ES HERGESTELLT

1. DIE ERNTE

Im Olivenhain werden die schönsten Oliven geerntet, zur Sammelstelle gebracht und binnen 24 bis 48 Stunden verarbeitet.

2. DIE SAMMELSTELLE

An der Sammelstelle angekommen wird die Qualität der Oliven nochmals geprüft.

3. DER BEGINN DER PRODUKTION

Vom Sammelplatz gleiten die Oliven in das Innere der Mühle für den ersten Produktionsschritt.

4. DAS WASCHEN

Die Oliven werden sorgfältig in Wasser gewaschen.

5. DIE OLIVENPRESSE

Große steinerne Mahlsteine zerdrücken die Oliven zu Brei. Diese zähe Masse wird in einem abschließenden Arbeitsgang noch einmal in einem mechanischen Mahlwerk zermalmt.

6. DIE GRAMOLATUR: DAS KNETEN, DAS BRECHEN

Von nun an wird die Mansche permanent in Bewegung gehalten, um die Extraktion des Olivenöls zu erleichtern.

7. DAS EXTRAHIEREN IM KLÄRGEFÄSS

Das Ӧl wird von den verbliebenen festen Resten in einem Trenngefäß separiert.

8. DAS ZENTRIFUGIEREN

Im Inneren der Zentrifuge wird noch enthaltenes Wasser vom Ӧl getrennt.

9. DIE AUFBEWAHRUNG

Das erzeugte Olivenöl wird gewogen, analysiert und in Edelstahlsilos bei konstanter Temperatur eingelagert.